Vorschau: Bahlinger SC – SV Oberachern

Oberliga: Bahlinger SC – SV Oberachern (Sa., 15.30 Uhr)

Tabellenführer? Das halten alle beim BSC lediglich für eine Momentaufnahme, das nächste Spiel ist wichtiger. Und das bedeutet ein Derby im Kaiserstuhlstadion (Sa., 15.30 Uhr) gegen den seit sieben Partien unbezwungenen SV Oberachern. “Wir wollen unsere Serie halten und deren Serie beenden”, sagt BSC-Trainer Alfons Higl lapidar, wobei davon auszugehen ist, dass es ein Geduldsspiel wird.

Im Bahlinger Kader fehlen nach wie vor Robin Risch, Fabian Spiegler, Marco Waldraff und nun auch Michael Respondek, der sich in Pforzheim einen doppelten Bänderriss zugezogen hat. Die BSC-Verantwortlichen hoffen in diesem spannenden Derby bei vermutlich optimalem Wetter auf eine große Zuschauerkulisse.