Vorschau: SSV Reutlingen – Bahlinger SC

Oberliga: SSV Reutlingen – Bahlinger SC (Samstag, 15.30 Uhr)

Achter bleiben, Siebter werden oder auf Rang 9 abrutschen. Das sind die drei Optionen des BSC vor der letzten Saisonpartie beim Tabellennachbarn und Ex-Zweitligisten. “Wir wollen in Reutlingen gewinnen”, sagt Trainer Alfons Higl, für den es das letzte Spiel als Verantwortlicher des BSC ist.

Würde man gewinnen, hätte man genau die 54 Punkte auf dem Konto, mit denen man auch die letzte Saison abschloss. Bei den “Roten” fehlt der künftige Trainer Dennis Bührer urlaubsbedingt, auch der den Verein verlassende Pierre-Christoph Göppert steht nicht zur Verfügung. Ansonsten ist der Kader zum Saisonfinale komplett.