Vorschau: Bahlinger SC – TSG 62/09 Weinheim

Oberliga: Bahlinger SC – TSG 62/09 Weinheim

Zum Auftakt der Rückrunde will der BSC unbedingt mal wieder einen “Dreier” holen. Im Kaiserstuhlstadion ist der Tabellenletzte TSG Weinheim zu Gast. Den Aufsteiger aus der Verbandsliga Nordbaden verließen vor Saisonstart zahlreiche Akteure, so dass man sich nun in der Oberliga entsprechend schwer tut. “Oftmals haben sie gut mitgespielt, am Ende aber dann doch verloren”, will BSC-Trainer Alfons Higl den Gegner keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Dies auch, weil sich die Personalsituation in seinem Team abermals nicht optimal gestaltet. Außer Serhat Ilhan und Robin Risch fallen wohl auch Walter Adam (Meniskus), Ergi Alihoxha (Knie) und Vincent Keller (berufsbedingt abwesend) aus.

Dennoch lautet die klare Vorgabe, die Punkte im Kaiserstuhlstadion zu behalten. Der BSC würde sich freuen, wenn – zur ungewöhnlichen Anstoßzeit 14 Uhr – die Mannschaft von vielen Fans unterstützt würde.