Vorschau: 1. CfR Pforzheim – Bahlinger SC

Oberliga: 1. CfR Pforzheim – Bahlinger SC (Samstag, 15.30 Uhr)

“Das Team muss und wird eine Trotzreaktion zeigen.” Klare Worte fand BSC-Trainer Alfons Higl nach dem ärgerlichen Pokal-Aus in Offenburg, dem man nun in Pforzheim wieder ein Erfolgserlebnis folgen lassen möchte. Beim Blick auf die Tabelle scheint das möglich, denn da rangieren die Goldstädter nur auf Platz 15. Einigkeit herrscht aber darüber, dass dies keineswegs die Leistungsfähigkeit der zu Saisonbeginn als Mit-, wenn nicht gar als Topfavorit gehandelten Pforzheimer Mannschaft widerspiegelt. Irgendwann, da sind sich die Experten sicher, wird der 1.CfR-Express in Fahrt kommen. Möglicherweise, so befürchten die BSC-Verantwortlichen, dürfte es jetzt der Fall sein, denn am Dienstag siegten die Pforzheimer im Pokal beim FC St. Leon sehr klar mit 5:0.

Beim BSC sieht es personell allmählich wieder besser aus: Nur Robin Risch wird noch eine ganze Weile fehlen, dafür sind etliche Akteure noch nicht wieder voll einsatzfähig, so dass sich die Startformation erst kurzfristig herauskristallisieren wird. Als sicher gilt, dass Erich Sautner nach seiner abgesessenen Rot-Sperre wieder mit von der Partie ist.