SC Freiburg bestreitet beim Kaiserstuhl-Cup ein zweites Spiel!

Im Rahmen des Kaiserstuhl-Cups ist es den Verantwortlichen gelungen, kurzfristig für Freitag (3. August) noch ein zweites Spiel zu organisieren.

Ehe um 18.30 Uhr der SC Freiburg auf den französischen Erstligisten Racing Straßburg trifft, spielt bereits um 16.30 Uhr der andere Teil des Profikaders des Sportclubs gegen eine Auswahl der besten südbadischen Amateure. Diese setzt sich aus den Teams zusammen, die am Samstag beim Kaiserstuhl-Cup um den Fürstenberg-Pokal antreten – also Akteure des Bahlinger SC, des FC 08 Villingen, des SV Linx sowie des Freiburger FC.

Die Partie wurde möglich, weil der Sportclub am Freitag möglichst alle Akteure aus dem Kader zum Einsatz bringen möchte.

Aus diesem Grund öffnen die Kassen im Kaiserstuhlstadion am Freitag bereits um 14.30 Uhr.

Parkplätze für Besucher finden sich im Bahlinger Industriegebiet – von dort aus sind es 5 Gehminuten zum Stadion. Aus der Region Freiburg empfiehlt sich die Anreise mit der Breisgau-S-Bahn beziehungsweise der Kaiserstuhlbahn, die in Bahlingen-Riedlen unweit des Stadions hält.

Freitag (3. August), 16.30 Uhr: SC Freiburg – “Auswahl Südbaden”
Freitag (3. August), 18.30 Uhr: SC Freiburg – Racing Straßburg