Defensivspezialist Laurentiu Petean wechselt zum BSC

c280d0d8-21bd-4fbd-8e43-250bb35b463c

Der Bahlinger SC vermeldet mit dem 28-jährigen Rumänen Laurentiu Petean einen weiteren Neuzugang. Der Defensivspezialist wechselt vom SV Jechtingen zum BSC, war aber zuvor in seinem Heimatland über mehrere Jahre im Profi-Fußball tätig. Unter anderem wurde er mit Otelul Galatin in der Saison 2010/11 rumänischer Meister und holte 2011 mit seinem Team gegen Steaua Bukarest den rumänischen Super-Cup. In Rumänien spielte Petean zuletzt für den Zweitligisten CF Braila, ehe er im Januar 2017 nach Jechtingen kam.

„Laurentiu bringt reichlich Erfahrung und Spielstärke mit: Wir sind daher sehr optimistisch, dass er uns weiterhilft“, sagte der Sportliche Leiter des Bahlinger SC, August Zügel. Petean hat beim BSC einen Vertrag über zwei Jahre unterzeichnet.

„Der Kontakt zu Bahlingen kam über Teammanager Bernhard Wiesler zu Stande“, sagte Laurentiu Petean. „Ich habe mich beim BSC gleich wohl gefühlt, war von der Atmosphäre beeindruckt und freue mich sehr auf die neue Aufgabe“, so der 28-Jährige weiter.

Laurentiu Petean ist nach Santiago Fischer (SV Endingen), Robin Risch (Freiburger FC) und dem Torhüter David Bergmann (Team Aargau) der vierte Neuzugang des BSC für die kommende Saison.