Bahlinger SC gründet “Nachwuchsförderzentrum Kaiserstuhl”

Seit einigen Jahren ist die Nachwuchsarbeit beim Bahlinger SC auf einem hervorragenden Weg. Viele Titel konnten gefeiert, etliche Spieler in die Aktiven-Teams des BSC integriert werden. Der Bahlinger SC geht diesen Weg  nun konsequent weiter – zur Saison 2019/20 wird das “Nachwuchsförderzentrum Kaiserstuhl” (NFZ Kaiserstuhl) gegründet.

Ein solches NFZ unterliegt im Gegensatz zu einem Nachwuchsleistungszentrum keiner offiziellen Zertifizierung. Ziel dieser neuen Einrichtung beim Bahlinger SC ist es, mit den älteren Jahrgängen der Jugendmannschaften in den höchsten Spielklassen am Spielbetrieb teilnehmen zu können.

Über das Nachwuchsförderzentrum (NFZ) Kaiserstuhl

Grundlage für die Arbeit im NFZ Kaiserstuhl sei es, möglichst viele Fußballspieler für die Anforderungen der ersten Mannschaft auszubilden, sagt Thomas Weiss, Jugendleiter des Bahlinger SC. Weiss fungiert als Leiter des NFZ mit den Aufgabenschwerpunkten Organisation und Administration.

“Neben der sportlichen Ausbildung soll den Jugendspielern auch eine sehr gute schulische und berufliche Ausbildung ermöglicht werden”, so Weiss. Darüber hinaus lege der BSC sehr großen Wert auf die Entwicklung der individuellen Persönlichkeit der Jugendspieler. Die Vermittlung von Werten wie Disziplin, Ordnung, gegenseitiger Respekt sowie eine gesunde Lebensführung stünden deshalb im Mittelpunkt der Ausbildung.

“Unsere Ausbildung orientiert sich an Kindern und Jugendlichen mit vielen Talentfaktoren, die auf eine erfolgreiche Entwicklung im Fußball hindeuten”, ergänzt Kevin Kreuzer, dem die Sportliche Leitung des NFZ Kaiserstuhl obliegt. “Wir konzentrieren uns bei der Sichtung von Talenten in erster Linie auf den Raum Kaiserstuhl/Freiburg/Ortenau”, so Kreuzer. Die begabtesten Talente sollten dabei möglichst im richtigen Zeitpunkt an den Bahlinger SC gebunden und heimatnah gefördert und gefordert werden.

Zu den bisherigen Koordinator-Tätigkeiten wie Finanzen, Spielbetrieb, Veranstaltungen und Logistik/Material wird das NFZ durch die neu geschaffenen Bereiche Videoanalyse/Technischer Koordinator (Videoanalyse, Interne Fortbildungen für Trainer und Spieler etc.), Fuhrpark/Fahrdienst (Belegung/Wartung Jugendbusse, Planung Reisebusse, Organisation Fahrdienst), Laufbahnentwicklung (Vermittlung von Praktika, Ausbildungsplätzen, Jobs, Studienplätzen) und Kooperationen (mit Schulen, Ärzten, Firmen, Verbänden und Vereinen) erweitert.

Weitere Maßnahmen zur Talentförderung geschaffen

Mit der Fertigstellung des neuen Fitnessraumes auf dem Gelände des Kaiserstuhlstadions, der Kooperation mit Ärzten und Physiotherapeuten sowie vielen weiteren Maßnahmen geht der Bahlinger SC in Sachen Talentförderung neue Wege.

“So schaffen wir beste Voraussetzungen für eine erfolgreiche Arbeit”, sagt Kevin Kreuzer. “Die bereits jetzt sehr gute Verbindung sowie Durchlässigkeit in den Aktivenbereich wird so weiter professionalisiert und vorangetrieben.”