Dennis Bührer und Axel Siefert folgen auf Alfons Higl

Dennis Bührer und Axel Siefert werden als Trainer des Bahlinger SC zur neuen Saison Alfons Higl ablösen, der den Verein verlassen wird. Damit wird es eine Teamlösung geben, bei der Bührer als Cheftrainer des Oberligisten fungiert. Neuer Torwarttrainer des BSC wird Jerome Reisacher.

Der 35-jährige Bührer trägt nach Stationen beim SC Freiburg, den Sportfreunden Siegen, RW Essen und Dymano Dresden seit 2011 das Trikot des Bahlinger SC. In der nun laufenden Saison fungiert er außerdem als Co-Trainer von Alfons Higl. Der BSC kommende Spielzeit ist somit seine erste Cheftrainerposition.

Axel Siefert (48) war bis 2017 sieben Jahre lang Cheftrainer des Verbandsligisten SV Endingen. Seit der Winterpause hat er übergangsweise den Trainerposten bei seinem Heimatverein SV Rust (Bezirksliga Offenburg) übernommen.

“Wir haben uns entschieden, Dennis das Vertrauen auszusprechen und ihm mit Axel einen erfahrenen Trainer zur Seite zu stellen”, sagte der Sportliche Leiter des Bahlinger SC, August Zügel. Er sei davon überzeugt, dass das Trainerteam Bührer/Siefert eine viel versprechende und zukunftsfähige Lösung sei.

“Wir verstehen uns als Team – und diesen Teamgedanken wollen wir auch in die Mannschaft weitergeben”, so Dennis Bührer. Zum Team gehört auch der neue Torwarttrainer Jerome Reisacher (27), der beim BSC seit 2015 unter Vertrag steht und nun sein Können an die Torhüter des Vereins weitergeben möchte.